Die liegende Acht als Symbol für energetische Reinigung und Schutz

Energetische Schnüre trennen -  belastende Beziehungen lösen


Das Symbol der Liegenden Acht, auch Lemniskate genannt, steht für Unendlichkeit und Vollkommenheit sowie Harmonie. Ihre ausgleichende Wirkung wird verwendet, um die beiden Gehirnhälften in Verbindung zu bringen. Sie wirkt harmonisierend auf den Energiefluss und unterstützt die Konzentration und Koordination.



Negative Energien mit der liegenden Acht abtrennen


Ich zeige dir heute eine andere Anwendung. Nutze die Kraft dieses Symbols, um dich von allem Destruktiven und Belastenden zu trennen.


Das können zum Beispiel


  • Gefühle und Emotionen sein, die du loslassen möchtest (Neid, Eifersucht, Wut)

  • nicht mehr dienliche Beziehungen zu Menschen, die du endgültig trennen möchtest (Energieräuber, frühere Partner)

  • Situationen, die dich bedrücken und belasten (Streit mit einer Person, traumatische Erlebnisse)

  • Verhaltensweisen, die du wandeln möchtest (Ungeduld, Geiz, Faulheit)

  • Negative Glaubenssätze, die du erkannt hast und auflösen möchtest („Ich bin nicht gut genug.“)


Diese Belastungen beeinträchtigen dein Energiefeld. Und damit deine Schwingung. Löse diese Blockaden ab, um in deine innere Mitte zu kommen und dein seelisches Gleichgewicht zu finden. Das nachfolgende Ritual unterstützt dich, negative Energien loszuwerden. Es hatte für mich und viele meiner Klient*innen eine befreiende Wirkung.


Liegende Acht zur Abtrennung negativer Energien

Schwierige Emotionen und Situationen loslassen



Stelle dir in deinem Inneren die Emotion, die Person, die Situation oder das, was du abtrennen möchtest, vor. Werde dir der Gefühle bewusst, die du loslassen möchtest.

Male mit deiner Hand in der Luft eine liegende Acht. Du stehst in dem einen Kreis und das, was du ablösen möchtest, im anderen Kreis. Fahre mit der Hand mehrmals die liegende Acht nach.


Trenne die beiden Kreise am Kreuzungspunkt voneinander. Fahre mit deiner Hand mehrmals von oben nach unten durch den Mittelpunkt der Lemniskate. Schiebe die beiden Hälften mit deinen Händen auseinander. Lasse bewusst los.


Du kannst auch Erzengel Michael um Unterstützung bitten. Er trägt ein Lichtschwert, das energetische Verstrickungen löst. Und dich von fremden und schädlichen Energien befreit. Erzengel Michael stärkt das Gute und vertreibt alles Böse. Wie jeder Engel steht er dir zu Seite, wenn du ihn rufst und ihn um seine Hilfe bittest.

Bei diesem Ritual kann er mit seinem Lichtschwert am Kreuzungspunkt die beiden Kreise durchtrennen. Bedanke dich anschließend bei Erzengel Michael für seine Unterstützung.



Belastende Emotionen und Situation mit Erzengel Michael trennen
Erzengel Michael gezeichnet von Gabriele-Diana Bode (Kartenset "Engelhafte Botschaften")

Spüre hin, wie es dir nun mit dieser Verbindung geht. Wiederhole diese Übung so lange, bis du das Gefühl hast, dass du dich komplett befreien konntest und in Frieden bist. Das kann einen Tag dauern. Oder mehrere Wochen, in denen du dieses Ritual täglich durchführst. Du wirst merken, wenn es sich für dich geklärt anfühlt.



Negative Belastungen und Blockaden auf dem Papier lösen



Wenn es für dich einfacher ist, kannst du die Lemniskate auf ein Blatt Papier aufzeichnen. Schreibe deinen Namen in den linken Kreis. Und die Belastung, die du loslassen möchtest, rechts.


Fahre das Symbol im Uhrzeigersinn mehrere Male nach. Zum Abtrennen zeichne Striche von oben nach unten durch den Mittelpunkt. Du kannst dazu Farben nach deiner Intuition verwenden. Lass in diesem Moment bewusst los.



Liegende Acht auf Papier zum Lösen von Belastungen


Dieses einfache und wirksame Cutting-Ritual habe ich schon mit vielen Klient*innen in meinen Aura-Energie-Coachings umgesetzt und tolle Erfolge erzielt. Der erste entscheidende Schritt ist die Erkenntnis, wen oder was du loslassen möchtest. Es braucht deine Bereitschaft abzuschließen, der Person zu vergeben oder das Gefühl in Frieden gehen zu lassen.



Abgrenzung von Energieräubern mit der Goldenen Acht



Zusätzlich nutze ich dieses Symbol zum Schutz meines Energiefeldes.


Die symbolische Verbindung zu einer nahestehenden Person ist ein Kreis, in dem beide zusammenstehen. Wenn du gemeinsam mit einer Person in diesem Kreis stehst, habt ihr guten Kontakt zueinander. Eure Energiefelder berühren sich und Energien tauschen sich aus. Die Gefahr ist dabei, zu viele Energien deines Gegenübers zu übernehmen. Vor allem, wenn diese nicht positiv sind.


Wenn du dich abgrenzen möchtest, ist es hilfreich, dir gedanklich vorzustellen, dass ihr beide in verschiedenen Kreisen steht. Diese Kreise berühren sich in der Mitte. Wie bei der Zahl Acht. Dadurch ist es nicht möglich, Energie abzuziehen. Oder negative Energien zu senden oder zu empfangen. So kannst du besser bei dir bleiben. Selbstverständlich kann Liebe und Verständnis fließen, aber du bestimmst das.



Schutz vor Fremdenergien Übung



Folgende Übung kann dir diese Vorstellung verdeutlichen:


Schließe die Augen. Stelle dir zunächst eine vertraute Person vor. Ihr steht einander gegenüber. Nimm gedanklich einen goldenen Stift in die Hand und zeichne einen geschlossenen Kreis um euch beide. Spüre hin, wie sich das anfühlt.


Stelle dir vor, dass du einen goldene Acht um euch beide zeichnest. So dass jeder seinen eigenen Kreis hat und der Kreuzungspunkt zwischen euch liegt. Du kannst das Symbol am Boden zeichnen oder in der Luft. Du stehst in der einen Hälfte, die andere Person in der anderen Hälfte. Wie fühlt sich das an? Spürst du einen Unterschied zu vorher?


Visualisiere einen schwierigen Gesprächspartner, einen Energieräuber. Eine Person, die anstrengend für dich ist. Die dir deine Energie abzieht. Male in Gedanken einen geschlossenen Kreis um euch beide. Spüre hin, was du empfindest.


Dann zeichne die Acht um euch beide. Du stehst in deinem eigenen Kreis und die andere Person in ihrem. Die negativen Energien berühren dich nicht. Du bist ganz bei dir und in deiner Mitte. Wie fühlt sich das im Vergleich an?


Ich bin mir sicher, dass du einen deutlichen Unterschied wahrnehmen konntest.


Wenn du das Gefühl hast, dass dir eine negative Person zu nahekommt, stelle dir in Gedanken die goldene Acht vor. Auch vor einem Treffen mit einem Energieräuber kannst du die Acht visualisieren. Sie bietet dir energetischen Schutz und Abgrenzung.





Mehr Tipps für energetische Reinigung und Schutz


Du möchtest noch mehr Rituale, Meditationen und Übungen zu Reinigung und Schutz kennen lernen? Sowie Grundlagen zu Chakra- und Auraarbeit? Dann ist meine Energiekick Workshop-Reihe vielleicht interessant für dich. Im September und Oktober 2022 gibt es drei Workshops zu den Themen Energie reinigen - Energie schützen - Energie tanken. Für mehr Energie im Alltag, Ausgeglichenheit und Lebensfreude.


Weitere Tipps und Inspirationen rund um das Thema Energie teile ich in meinem monatlichen Newsletter, den Energie News. Als kleines Dankeschön für deine Anmeldung erhältst du meine Anleitung "Richtig Räuchern" als pdf-Datei zum Download.


Mein persönliches, tägliches Reinigungs- und Schutzritual stelle ich dir in meinem Blogartikel Energetische Reinigung und Schutz für mehr Energie und Balance im Alltag vor.

Ich bin Alexandra Sendlinger und als Coach für Energie und Klarheit und Expertin für energetische Hausreinigung ist es mir ein Herzensanliegen, deine energetischen Blockaden zu lösen und dein Energieniveau zu stärken. Sowie dir mein Wissen und meine Erfahrung weiterzugeben.




114 Ansichten
energie-oase_mit-unterzeile.jpg

Alexandra Sendlinger - Energiearbeit & Coaching