3 einfache Rituale, um positiv in den Tag zu starten Heute: Erden und Himmeln

Ritual Erden und Himmeln

Ritual für mehr Energie im Alltag


In herausfordernden Zeiten wie diesen ist es wichtig, dass du voller Energie und ganz in deiner Kraft bist. Mein drittes Ritual am Morgen versorgt dich mit der Energie von Mutter Erde und Vater Himmel. Es gibt dir Stabilität, Vitalität und Inspiration.



1. Wie kann ich mein Energielevel erhöhen?


Neben Reinigen und Schützen ist das Energietanken die dritte Säule, um ein hohes Energielevel zu erreichen und zu halten. Für mich spielt weniger eine Rolle, mit welcher Methode oder Tätigkeit. Wichtig ist, dass du weißt, womit du auftanken kannst und was dir Kraft gibt. Und dass du es dir selbst wert bist, dies regelmäßig wahrzunehmen.


Was gibt Kraft und Energie? Möglichkeiten sind:


- Spaziergang in der Natur

- Meditation

- Atemübungen

- Yoga

- Sport

- Musik hören

- Tanzen

- Lesen

- Handarbeiten


Spüre hin und überlege: Was gibt DIR Energie? Wo tankst du auf? Und die wichtigste Frage: Wie OFT machst du das?


Alle Punkte der Liste (bis auf Handarbeiten 😉) erfüllen mich mit Freude. Vieles schaffe ich in meinen wöchentlichen Plan unterzubringen.


Eine kurze, effektive Übung zum Energietanken praktiziere ich täglich bei meinem Morgenritual. Um meine Lebenskraft zu erhöhen und in meine Mitte zu kommen:

Das Erden und Himmeln. Diese Methode besteht aus zwei Teilen, die du einzeln oder in Kombination ausführen kannst. Und die ich dir nun genauer vorstelle.



2. Erden - Übung zum Verwurzeln


Steh mit beiden Füßen fest auf den Boden (gerne barfuß). Atme bewusst tief ein und aus. Schließe deine Augen und stelle dir vor, wie aus deinen Fußsohlen goldene Wurzeln wachsen. Eine oder mehrere Wurzeln, die sich immer weiter verzweigen. Sie führen tief in den Boden hinein. Bis zum Herzen und damit zur Liebe von Mutter Erde. Vor meinem inneren Auge stellt sich mir dies als roter Kristall in Herzform dar. Deine Wurzeln umschließen das Herz.



Verwurzeln



Herz von Mutter Erde













Und nun steigt die Kraft und Liebe von Mutter Erde über deine Wurzeln zu dir auf. Über die Fußsohlen und deine Beine verteilt sich diese positive Energie mit jedem Atemzug in deinem ganzen Körper.


Wenn du möchtest, kannst du dir die Energie in der Farbe rot vorstellten, die deinen Körper durchflutet und energetisiert. Du kannst dir auch gedanklich beim Einatmen das Wort „Energie“ denken. Oder „Liebe“ oder „Kraft“ oder was du gerade am meisten benötigst.


Spüre, wie du mit jedem Atemzug mehr auftankst und stabiler und kraftvoller wirst. Wenn du dich gestärkt fühlst, falte deine Hände vor deinem Herzen und bedanke dich bei Mutter Erde.


Diese Praxis verwurzelt und zentriert dich, gibt dir Halt und Stabilität. Sie stärkt dein Wurzelchakra. Du kannst sie auch zu Beginn einer Meditation machen. Besonders kraftvoll finde ich sie in der freien Natur, vor allem im Wald.

3. Himmeln - Übung zur Verbindung mit dem Universum


Du stehst mit beiden Füßen fest auf dem Boden. Atme tief ein und aus. Strecke deine Arme nach oben aus. Stelle so eine Verbindung zum Himmel, zur Quelle allen Seins, zum Universum, zum Göttlichen her. Je nachdem, was sich für dich stimmig anfühlt.


Über dein Kronenchakra, das sich oberhalb deines Kopfes befindet, fließt weiß-goldenes Licht in dich ein. Mit jedem Atemzug flutet dich somit die Liebe und die Weisheit der göttlichen Quelle. Sie verteilt sich in deinem ganzen Körper. Du kannst dir gedanklich bei jedem Einatmen das Wort „Liebe“ denken. Oder „Frieden“ oder „Gelassenheit“ oder was immer du dir wünschst.


Fühle die Leichtigkeit und Freude, die sich in deinem Körper ausbreitet. Wenn du dich genug mit dieser lichtvollen Energie aufgetankt hast, falte deine Hände vor deinem Herzen und bedanke dich.


Diese Technik stärkt deine Anbindung an die Weisheit des Universums und dadurch deinen Kanal und deine Intuition. Vor jeder Energiearbeit, vor jedem Coaching-Termin führe ich dieses Ritual durch, um gut verbunden zu sein.


Himmeln

4. Erden und Himmeln - beide Methoden verbinden


Am kraftvollsten ist es für mich, beide Übungen miteinander zu kombinieren. Dazu verbinde dich über deine Wurzeln mit Mutter Erde und über deine ausgestreckten Arme mit dem Himmel. Atme ein und nehme die Energie des Himmels in deinen Körper auf. Beim Ausatmen lasse die Energie über die Wurzeln in die Erde abfließen.


Nun ziehst du beim Einatmen die kraftvolle Energie von Mutter Erde durch deinen Körper. Und gibst sie über deine Hände beim Ausatmen oben wieder ab. Beim Einatmen fließt erneut weiß-goldenes Licht durch deinen Körper. Beim Ausatmen leitest du es über deine Fußsohlen in die Erde. Beim Einatmen fließt das rote Licht der Erde durch deinen Körper, das du oben ausatmest.


Wiederhole dies für einige Minuten, bis dein Körper geflutet ist mit diesen wundervollen Energien, die sich so gut ergänzen. Kraft, Stärke, Vitalität von Mutter Erde und Leichtigkeit, Intuition, Frieden und Liebe von Vater Himmel.


Am Ende falte die Hände vor deinem Herzen. Wenn du möchtest, kannst du an dieser Stelle eine positive Affirmation für diesen Tag sprechen. Oder dein Mantra, das dich zur Zeit helfend begleitet. Bedanke dich bei Erde und Himmel für diese wunderbare Unterstützung.


Du bist nun vollkommen in deiner inneren Balance und Mitte. Du bist präsent und kraftvoll.



5. Wie hoch ist der Zeitaufwand?


Beim Erden und Himmeln kannst du dir den Zeitaufwand selbst einteilen. Da ich es täglich praktiziere, reichen mir wenige Minuten, um mich vollkommen in meiner Mitte und kraftvoll gestärkt zu fühlen.


Anfangs wirst du vielleicht etwas länger brauchen, um das Gefühl des Erden und des Himmelns zu spüren. Je öfter du diese Übung(en) durchführst, desto schneller nimmst du die Energien wahr.



6. Fazit


Ich finde es wichtig, ein tägliches, einfaches und schnelles Ritual zu haben, mit dem ich Energie tanke. Das Erden und Himmeln eignet sich dafür perfekt. Zusätzlich nehme ich mir immer wieder Auszeiten, um mein Energielevel zu erhöhen.


Zusammen mit meinen beiden anderen Morgenritualen lege ich eine wertvolle Basis für meinen Tag. Das Segensgebet und energetische Reinigung und Schutz praktiziere ich ebenfalls täglich.


Auch in meinen energetischen Coachings gebe ich dir Übungen und Tipps an die Hand, die dein Energieniveau steigern und hochhalten.

10 Ansichten

Alexandra Sendlinger - Energiearbeit & Coaching

ICH FREUE MICH AUF DICH - NIMM JETZT KONTAKT MIT MIR AUF

e-mail: info@dieenergieoase.de

© 2021 Energieoase Alexandra Sendlinger - AGBImpressum - Datenschutz